Veranstaltungen 2018

Nehmen Sie teil an einer unserer Exkursionen!  Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt und Informationen: Axel Hagedorn, Tel. 06893/3701, e-mail: info@nabu-fechingen-kleinblittersdorf.de oder über unser Kontaktformular.

 

Auch als PDF oder in unserem aktuellen Jahresbericht.

 

20.01.2018 - 19:00 Uhr

Waldkauzwanderung

Eine Exkursion zu den lautlosen Jägern der Nacht (Dauer ca. 2 Stunden)

 

Im Herbst und Winter ist der Ruf des Waldkauzes am meisten zu hören, denn dann ist Balz-zeit und Partnerwahl. Das dumpfe, unheimliche Hu-hu-huu sorgt bei Nachtwanderungen durch ein Waldkauzrevier schon mal für Gänsehaut, im Mittelalter sogar zu Aberglaube und Verfolgung. Doch die nachaktiven Vögel sind harmlos und friedfertig. Das schlechte Image der Eulen hat sich glücklicherweise deutlich verbessert und die Faszination für das Tier ver-half dem Waldkauz zum Titel - Vogel des Jahres 2017 -.

Die Wanderung führt uns durch ein Waldkauzrevier im Natur- und Vogelschutzgebiet bei Fechingen und es besteht die Möglichkeit die Tiere zu sehen und den Balzruf zu hören.

Während der Wanderung erfahren die Teilnehmer wissenswertes über den Lebensraum und die Lebensweise des Waldkauzes.

(mit Axel Hagedorn (NABU) und Michael Keßler  (Naturwacht Saarland))

 

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung werden empfohlen.

 

Anmeldung erforderlich:06893-3701, info@nabu-fechingen-kleinblittersdorf.de 

oder 0174-9503523, m.kessler@naturwacht-saarland.de

 



17.02.2018 - 09:30 Uhr

Obstbaumschnittkurs   Bilder....

Unter sachkundiger Anleitung werden Bäume unterschiedlicher Altersgruppen geschnitten. Erziehungsschnitt , Erhaltungsschnitt und Verjüngungsschnitt.

Termin findet auch bei Regen statt.

(mit Axel Hagedorn)

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

 



10.03.2018 - 09:30 Uhr

Obstbaumveredelung Bilder....

Verschiedene Möglichkeiten der Obstbaumveredelung werden an praktischen Beispielen gezeigt. Nach der Einführung kann sich jeder unter Anleitung im Veredeln üben.

Es besteht eventuell die Möglichkeit, an kleinen Wildlingen die Veredelung durchzuführen und den Baum mitzunehmen. 

Termin findet auch bei Regen statt.

(mit Axel Hagedorn)

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

 



16.03.2018 - 18:00 Uhr

Steinkauzbalz  Bilder....

Eine naturkundliche Wanderung durch ein Steinkauzrevier (Dauer ca. 2 Stun-den)

 

Der Steinkauz galt bereits in der Antike als Sinnbild der Göttin Athene und symbolisierte Schutz und Weisheit. Durch die zunehmende Intensivierung der Landwirtschaft und den da-mit verbundenen Verlust seines Lebensraumes ging der Bestand der drittkleinsten Eulenart in unserer Region drastisch zurück und der possierliche Vogel wurde in der Roten Liste als gefährdet eingestuft.

Dies nahmen der NABU Kleinblittersdorf und die Naturwacht Saarland zum Anlass dieser heimischen Eule durch das größte Artenschutzprogramm der Oberen Saar, wieder zu stabilen Beständen zu verhelfen.

Die zahlreichen extensiv bewirtschafteten Streuobstwiesen sowie die Vieh- und Mahdweiden auf der Auersmacher Höhe, verhalfen dem Steinkauz dort wieder zu einer guten Population.

Die Teilnehmer erfahren auf der Exkursion eindrucksvolle Einblicke in die Arbeit des Arten-schutzprojektes und in die Lebensweise dieser Eulenart, die bei entsprechendem Wetter auch zu sehen und zu hören ist.

Anschließend besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch im Gasthaus „Zur Schwemm“.

(mit Axel Hagedorn (NABU), Michael Keßler (Naturwacht Saarland))

 

Treffpunkt: Auersmacher, Parkplatz  Seniorenheim Barbarahöhe

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung werden empfohlen.

 

Anmeldung erforderlich:06893-3701, info@nabu-fechingen-kleinblittersdorf.de 

oder 0174-9503523, m.kessler@naturwacht-saarland.de

 



25.03.2018 - 15:00 Uhr

Jahreshauptversammlung

In Bliesransbach , Gasthaus Kessler, Mittelstr.3, Ortsmitte

 

Bitte um zahlreiches Erscheinen

 

Anschließend gegen 16.00 Uhr Vortrag "Einblicke in die geheimnisvolle Welt unserer Kleinfische" von Claudia Klos.

Danach Kaffee und Kuchen.

 



07.04.2018 - 09:30 Uhr

Sensedengel- und Mähkurs

Dengeln, Wetzen und Einstellen der Sense. Anschließend Mähübungen. 

Wenn möglich Sense mitbringen. Termin findet auch bei Regen statt. 

(mit Axel Hagedorn)

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

 



06.05.2018 - 11:00 Uhr

Tagesfahrt zur Falknerei und Wildpark Potzberg

Unser Abschluss findet im Gasthaus  Licht Luft, Entersweilerstraße 51 in Kaiserslautern statt.

(Weitere Informationen: Axel Hagedorn Tel.06893-3701))

Treffpunkt: Fechingen,  Parkplatz Römerapotheke

                         Abfahrt 11:00 Uhr, Fahrgemeinschaft

 



13.05.2018 - 08:00 Uhr

Vogelstimmenwanderung

Etwa 2-3 stündige Wanderung durch verschiedene Bereiche. 

Bitte festes Schuhwerk, bzw. Gummistiefel anziehen. 

(mit Axel Hagedorn)

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

 

 



20.05.2018 - 09:30 Uhr

Naturkundliche Wanderung

Wanderung durch verschiedene Lebensräume unserer Kulturlandschaft und Kennenlernen der hier vorkommenden Tier- und Pflanzenwelt 

(Orchideen u.a.) 

(mit Axel Hagedorn)

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

 

 



26.05.2018 - 14:00 Uhr

Imkerei

Im Rahmen der Besichtigung eines NABU-Imkerstandes werden Interessierte sachkundig über die Bienenhaltung, über insektenfreundliche Pflanzen im Garten und vieles andere informiert.

(mit Jean R.Mas und Frank Scheuer)

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

 

 



24.06.2018 - 08:15 Uhr

Tagesfahrt zur Bienenfresserkolonie nach Gerolsheim weitere Informationen...

Wir beobachten unter sachkundiger Führung Bienenfresser in ihrem Lebensraum. Anschließend besichtigen wir die Altstadt von Freinsheim.

Bitte um rechtzeitige Anmeldung. Es können nur 20 Personen teilnehmen.

Treffpunkt: Fechingen,  Parkplatz Römerapotheke

                         Abfahrt 08:15 Uhr, Fahrgemeinschaft

 

 



09.09.2018 - 09:30 Uhr

Lebensraum Fließgewässer

Wanderung entlang des Fechinger Baches. Kennenlernen der bachbegleitenden Bäume und Sträucher und  deren ökologische Bedeutung. Biologische Gewässeruntersuchung. Bitte Gummistiefel mitbringen.

Für Kinder besonders geeignet. Ersatzkleider für Kinder mitbringen.

(mit  Axel Hagedorn) 

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

 

 



16.09.2018 - 09:30 Uhr

Naturkundliche Wanderung - Enzianwanderung

Eine natur- und landeskundliche Wanderung durch ein Enziangebiet (Dauer ca. 2 Stunden)

 

Mit dem Enzian verbinden viele die Gebirgslandschaften der Alpenregionen und wissen nicht, dass diese bei uns seltene Pflanze in verschiedenen Naturschutzgebieten auch zu bewundern ist.

Durch viele Pflegemaßnahmen der Naturlandstiftung Saar und dem NABU Fechingen wur-den ehemalige Enzianstandorte wieder hergestellt und bewahrt. 

Unsere Exkursion führt uns durch einen eindrucksvollen ehemaligen Kalksteinbruch im Naturschutzgebiet „Birzberg“, wo es vieles zu den leuchtend blau blühenden Pflanzen und geheimnisvollen Tierarten des besonderen Ortes zu berichten gibt.

(mit Axel Hagedorn (NABU), Michael Keßler (Naturwacht Saarland))

 

Treffpunkt: Fechingen, Parkplatz Schwimmbad (direkt hinter der Brücke rechts)

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung werden empfohlen.

 

Anmeldung erforderlich:06893-3701, info@nabu-fechingen-kleinblittersdorf.de 

oder 0174-9503523, m.kessler@naturwacht-saarland.de

 



14.10.2018 - 14:00 Uhr

Naturkundliche Herbstwanderung   weitere Informationen...

Rund um das Tor zum Bliesgau

Naturerlebniswanderung mit dem NABU Ortsverband Fechingen-Kleinblittersdorf und der Naturwacht Saarland (Dauer ca. 3 Stunden)

 

Unter Führung von Naturwacht-Ranger Michael Keßler und Axel Hagedorn erwandern die Teilnehmer die sanften Hügel um das Gut Hartungshof in Bliesransbach mit den wunderschönen Hecken- und Feldlandschaften und deren vielen Pflanzen und Vogelarten. Die Wanderung führt auch durch einen historischen, eindrucksvollen Eichen-Hainbuchenwald.

Während der Exkursion werden die Bestimmungsmerkmale der einheimischen Bäume und deren Verwendung in der Holzwirtschaft erläutert.

Weiterhin werden die wildbiologischen und forstwirtschaftlichen Zusammenhänge erklärt.

(mit Axel Hagedorn (NABU), Michael Keßler (Naturwacht Saarland))

 

Treffpunkt: Bliesransbach, Parkplatz am Hartungshof

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung werden empfohlen.

 

Anmeldung erforderlich:06893-3701, info@nabu-fechingen-kleinblittersdorf.de 

oder 0174-9503523, m.kessler@naturwacht-saarland.de

 



18.11.2018 - 14:00 Uhr

Platter Schwanz und scharfe Zähne

Mit der Naturwacht Saarland dem Biber auf der Spur.

 

„Auf den Spuren der Biber an der Blies“ ist eine Führung betitelt, die von der Naturwacht Saarland und dem NABU Fechingen-Kleinblittersdorf angeboten wird.

Seit seiner Wiedereinbürgerung lebt der europäische Biber auch wieder an Gewässern der Bio-sphärenregion Bliesgau. Als Sympathieträger ist er aufgrund seiner anatomischen Besonder-heiten zwar weitgehend bekannt, jedoch dürfte den meisten Menschen seine heimliche Le-bensweise verborgen sein. Im Rahmen der Veranstaltung werden deshalb Ökologie, Lebens-raumansprüche sowie das Sozialverhalten des größten europäischen Nagetieres erläutert. Zu-dem werden praktische Hinweise zum Erkennen der Anwesenheit von Bibern an Gewässern vermittelt. 

Gebietsranger Michael Keßler und Axel Hagedorn wird den Teilnehmern eine spannende und erkenntnisreiche Führung durch ein Biberrevier an der Blies vermitteln. 

(mit Axel Hagedorn (NABU) und Michael Keßler  (Naturwacht Saarland))

 

Treffpunkt: Ort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung werden empfohlen.

 

Anmeldung erforderlich:06893-3701, info@nabu-fechingen-kleinblittersdorf.de 

oder 0174-9503523, m.kessler@naturwacht-saarland.de 

 

 



Download
Veranstaltungen 2018 als PDF
nabu_fechingen_kleinblittersdorf_veranst
Adobe Acrobat Dokument 787.6 KB